Edelsteine Ent- & Aufladen

Man geht davon aus, dass die chemische Struktur des Edelsteins mit einem Art Gedächtnis ausgestattet ist. Dies bedeutet, dass der Kristall die Fähigkeit besitzt, Energien zu speichern. Kristalle können sich an negative und positive Energien erinnern, daher sollten sie regelmäßig alle zwei Wochen gereinigt und aufgeladen werden. Denn negative Energieelemente kann der Kristall speichern, sodass er von Zeit zu Zeit selbst eine Reinigung benötigt. Wenn dem Edelstein Energie fehlt, wird dies sofort sichtbar. Er verblasst und wird spröde und seine Strahlkraft und die Wirksamkeit lässt nach. Deshalb ist eine regelmäßige Reinigung und Energetisierung bei Edelsteinen so wichtig.

Vor allem solltest du deinen neuen Glücksbringer nach dem Kauf und vor dem ersten Gebrauch gründlich reinigen. Dadurch wird sichergestellt, dass keine überschüssige Energie oder falsche Informationen Fremder an dich weitergegeben werden.

Es gibt mehrere Möglichkeiten die Kristalle zu reinigen und aufzuladen:

1. Auf natürlicheweise:

Entladen mit Wasser

Am einfachsten und natürlichsten ist es, nach Erhalt deines neuen Glücksbringers den Edelsteinschmuck ​​eine Minute lang unter fließendem Wasser zu reinigen. Dabei solltest du dir gedanklich vorstellen, wie du die fremden Energien symbolisch wegspülst. Trockne ihn anschließend gut ab.

Aufladen mit dem Mondlicht

Edelsteine kannst du dann über die Nacht im Mondlicht aufladen. Die kraftvolle Selbstinformation des Mondes wird besonders bei Vollmond übertragen. Aus diesem Grund solltest du deinen Stein dort platziert, wo das Mondlicht nachts am besten zu erreichen ist. Dort überträgt der Mond seine Botschaft an den Stein. Anschließend kannst du den Edelstein wieder wie gewohnt verwenden.

Aufladen mit der Sonne

Neben dem Mondlicht eignet sich die Sonne, insbesondere das Licht am Morgen und am Abend am besten, um den Edelstein zu reaktivieren. Zum Aufladen sollte er aber nur ca. 30 Minuten nach Sonnenaufgang oder bis zu 30 Minuten vor Sonnenuntergang in das Licht gelegt werden. Bei einer zu langen direkten Sonneneinstrahlung besteht die Gefahr eines Farbverlustes. Die Edelsteine nehmen Informationen der Sonne auf und geben sie bei der Anwendung an uns weiter. Als getragener Schmuck lädt sich der Kristall durch Tageslicht von selbst auf und gibt seine wertvolle Energie perfekt dosiert an dich ab.

2. Mit der Energie anderer Edelsteine:

Entladen mit Hämatit Trommelsteinen

Eine andere Variante wäre die Kraft des Hämatits. Hämatit ist ein hochleitfähiger Edelstein, der Energie aufnehmen und Edelsteine entladen kann. Der Name Hämatit leitet sich vom griechischen „haemateios“ ab, das so viel wie blutig bedeutet. Lege deinen Edelsteinschmuck einfach für mindestens zwei Stunden in eine Schüssel Hämatit Trommelsteine, um sie zu entladen.

Hinweis: Besonders geeignet sind Schalen aus natürlichen Materialien wie Keramik, Holz oder Stein. Kunststoffschalen sind nicht geeignet, da sie ihre eigenen Schwingungen auf den Stein übertragen.

Aufladen mit Bergkristall Trommelsteinen

Der Bergkristall hilft dir wiederum, deine Edelsteine aufzuladen. Er besitzt aktivierende und verstärkende Eigenschaften und intensiviert diese. Lege einfach dein Edelsteinschmuck zum Aufladen mindestens genauso lange wie beim Hämatit in eine Schale voll Bergkristall Trommelsteinen. Bei der nächsten Anwendung kann der Edelstein dann sein Potenzial freisetzen. Eine genauere Beschreibung des Bergkristalls findest du hier.

Ausverkauft
$15.00 ($7.50 / per  100g )